Mittwoch, 10. August 2011

Schapfenmühle Produkte im Test


 Schapfenmühle ist ein Traditionsbewusstes Familien Unternehmen dessen Geschichte schon in dem Jahr 1452 begann. Schapfenmühle ist Kundennähe,Zuverlässigkeit und Qualitätsbewusstsein sehr wichtig.

Schapfenmühle bietet eine große Auswahl an Produkten an
-Brotbackmischungen 
-Biokorn 
-Cerealien 
-Dinkel Produkte 
-Kuchenbackmischungen 
-Mehle 
-Müslis 
-Naturkost 
Folgende Produkte habe ich von Schapfenmühle zum Testen bekommen.
In der Verpackung waren enthalten 1x Grundbackmischung,1x Hefe und 1x Gewürzmischung.Zuerst füllt man die Grundbackmischung und Hefe in eine Schüssel ,selber dazufügen muss man dann noch 1 El Öl und 200 ml Wasser ,alles wird dann zu einem Glatten Teig verarbeitet und nachher zu einer Pizza ausgerollt.
Dann kann man beginnen seine Pizza nach Herzenlust zu belegen ,hat man dieses getan kann man zum guten Schluß dann noch die Gewürzmischung über die Pizza streuen .Nun kann man dann die Pizza in den Backofen schieben ,ich gehe meisstnes eher nach Gefühl was die Backzeit angeht.
Ober/Unterhitze : 220 C
Heißluft: 220C
Gasherd Stufe 3
Backzeit 20 Minuten

Ich habe das allererste mal eine Pizza aus Dinkelteig gegessen und muss sagen das ich diese sehr lecker fand.

Diese leckeren Schoko Popinis bestehen Dinkelkörnern die in einem schonenden Verfahren gepufft werden,die wertvollen Inhaltsstoffe werden dadurch erhalten.

Die Schokopopinis lassen die Milch schnell zu leckerem Kakao werden :)Die Popinis schmecken nur leicht nach Schokolade,das finde ich aber auch ok so.
Porridge Hafermahlzeit Schoko


Die Zubereitung der Porridge Hafermahlzeit geht schnell und ist einfach.Zu allererst nimmt man sich einen der 4 Portionsbeuter aus der Verpackung und füllt diese in eine kleine Schale oder Tasse ,ich habe sie mir in eine Schale gefüllt ,dann gibt man 150 ml kochenendes Wasser mit hinein rührt es um und lässt es dann 4-5 Minuten ziehe und fertig ist schon das Porridge.Es war das erste mal überhaupt das ich Porridge probiert habe.

 Eine Packung Dinkel Bratlinge ohne Konservierungsstroffe und ohne Geschmacksverstärkern,auch hier fand ich die Zubereitung sehr einfach und sie nahm auch nicht soviel Zeit in Anspruch.Zuerst fühlt man hier auch die Mischung erstmal in eine Schüssel gibt 250 ml heißes Wasser hinzu rührt die Mischung an und lässt sie dann 
5 Minuten quellen.Dann teilt man mit einem Löffel 8-12 große Taler ab die man dann mit angefeuchteten Händen zu Bratlingen formt.


Dann in einer beschichteten Pfanne Öl erhitzten und die Bratlinge von beiden Seiten Goldbraun abraten lassen.


Also ich bin auf jeden Fall von allen Produkten die ich bei Schapfenmühle testen durfte begeistert ,bei dem Porridge und denn Bratlingen war ich mir Anfangs nicht so sicher ob mir diese schmecken werden,aber sie haben mir sehr gut geschmeckt und den anderen aus meiner Familie auch .Die anderen beiden Produkte waren natürlich auch sehr lecker.Ich finde Schapfenmühle bietet eine gute Auswahl an Produkten an auch die Preise dort sind mehr als in Ordnung ,ich denke rein schauen dort lohnt sich auf jedem Fall

 

Kommentare:

  1. Deine selbstgemachte Pizza schaut superlecker aus! Gerne folge ich dir und würde mich über Gegenverfolgung unter http://regenfeeswelt.blogspot.com freuen!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Sehr toller ausfürlicher Bericht. Dinkel ist sehr gesund und kann mit ein Pizza sehr gut damit vorstellen. Lg Ingrid von Lg Ingrid von
    http://tests-proben-gewinnspiele.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  3. Hallo du hast einen sehr schönen Blog. Folge dir gern, würde mich über Gegenverfolgung freuen www.elfioemmel.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  4. Sieht sehr lecker aus!

    Verfolge Deinen Blog und würde mich über Gegenverfolgung freuen:
    http://shoppingschnattisteststation.blogspot.com/

    Liebe Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen